1. Kinderkonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin

Sinfonisches Märchen „Peter und der Wolf“ am 12. Oktober im Großen Haus

Am Mittwoch, den 12. Oktober um 10 Uhr wird das erste Kinderkonzert dieser Spielzeit mit einem weltbekannten sinfonischen Märchen im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin erklingen.

„Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew wurde 1936 als Auftragsarbeit für das Moskauer Kindertheater verfasst, um die jüngsten Konzertbesucher mit den Instrumenten des Orchesters vertraut zu machen. Den Text dazu schrieb Prokofjew selbst. Die Handlung ist schnell erzählt: Der junge Peter, der die Sprache der Tiere versteht, wohnt mit seinem Großvater am Rand des Waldes. Eines Tages vergisst er das Gartentor zu schließen und der Wolf, der aus dem Wald gekommen ist, frisst die Ente. Peter und seinem Freund, dem Vogel, gelingt es jedoch, den Wolf mit Hilfe einer List zu fangen.

Prokofjews klare musikalische Sprache, die jeder Figur in seiner Geschichte ein Leitthema und ein charakteristisches Instrument zuordnet, haben die Geschichte von „Peter und der Wolf“ zu einem der beliebtesten Stücke im Kinderkonzert werden lassen.

Das Konzert wird gespielt von der Mecklenburgischen Staatskapelle unter der Leitung von Martin Schelhaas und moderiert von dem Schauspieler Gottfried Richter.

Lais Puzzle Schwerin 1000 Teile
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ein Tag durch Schwerin (Wandkalender 2023 DIN A4 hoch)
Preis: € 21,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top