Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

1. Oldtimertreffen des Schweriner Feuerwehrmuseums

Das Feuerwehrmuseunm veranstaltet vom 21. bis 22. August 2010 das 1. Oldtimertreffen in Schwerin.

Folgendes Programm ist geplant:

Freitag:
Anreise ab 15.00 Uhr möglich

Samstag /Sonntag:
– Ganztägig Oltimertreffen: PKW, Krad, Schlepper LKW , Feuerwehren und Kuriositäten …
– Günstige Versorgung  vor Ort (Imbiß, Erbsensuppe, Getränke, Eis, Kaffee & Kuchen)
– Teilemarkt – für Aussteller ohne Standgebühr,
– Vorführungen unserer Feuerwehr
– Abends Benzin – und Dieselgespräche am Grill …

Samstag:
– Eine ganz besondere Wette  auf dem Museumsgrundstück um 16.00 Uhr: Das Museum hat gewettet, 50 Jugendfeuerwehrleute in der typischen DDR – Kleidung mit Lederhose, Halstuch und Hemd zu finden, die das Lied der Jungen Brandschutzhelfer der DDR singen.
– Eine Ausfahrt ist geplant.

Sonntag:
Preisverleihung der interessantesten Fahrzeuge des Wochenendes ab ca. 14.00 Uhr. Über 30 Preise werden vergeben.

Für Teilnehmer mit Fahrzeug besteht die Möglichkeit auf dem Grundstück im Wagen oder Zelt zu übernachten (Eine Dusche ist nicht vor Ort). „Das ehrliche Oldtimertreffen – ohne Abzocke!“ Aktive Teilnehmer mit Oldtimer erhalten für sich und den Beifahrer kostenlosen Eintritt zum Oldtimertreffen und für das Museum. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, unter Ausschluss einer Haftung des Veranstalters oder seiner Beauftragten.

Nähere Infos unter:  www.ifm-schwerin.de


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]