Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

1. SVM-Heimspiel am 18.01. im „belasso“

Zum ersten Punktspiel im Jahr 2015 treffen die Mecklenburger Stiere am 18. Januar 2015 um 16 Uhr auf SG Achim/Baden, Spielstätte „belasso“, Schwerin/Krebsförden.

Schwerin (PR Info/pb): Die Rückrunde in der 3. Liga begann für den SV Mecklenburg-Schwerin („Mecklenburger Stiere“) bereits vor Weihnachten mit einer Auswärtsniederlage (THW Kiel II vs. SVM 32:26 (17:11). Jetzt steht die erste Begegnung vor heimischer Kulisse an. Anders als gewohnt, findet die Partie gegen die SG Achim/Baden jedoch an neuer Location und einen Tag später als ursprünglich geplant statt.

Friedrich Diestel  (Foto: P. Bohne)„Wir freuen uns, alle Fans der Stiere zum Test einer neuen Heimspielstätte zu begrüßen“, sagt SVM-Geschäftsführer Friedrich Diestel. Die Begegnung gegen die SG Achim/Baden findet am Sonntag, 18. Januar 2015 im „belasso“ statt. Anpfiff 16:00 Uhr. Bereits am Donnerstag, 15.01.2015 wird an diesem alternativen Spielort das Freundschaftsspiel gegen den HC Empor Rostock ausgetragen. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns entschieden, auch das Pflichtpunktspiel im ,belasso‘ durchzuführen“, so Diestel weiter.

Heiko Grunow (Foto: P. Bohne)Hier wollen die Stiere mit deutlich mehr Zuschauern im Rücken zwei Punkte sichern. In der Hinrunde hatten sie auswärts ein Unentschieden (21:21) erreicht. „Für unsere Fans lässt sich die neue Spielstätte in der Tennishalle des belasso, die auf ihre Handball- und
Veranstaltungstauglichkeit getestet werden soll, besonders gut erreichen. Öffentliche Verkehrsmittel halten quasi vor der Tür. Im Umfeld gibt es hinreichend Parkplätze, wirbt Friedrich Diestel um zahlreiche Gäste, die sich das Heimspiel der Stiere nicht entgehen lassen sollten. Gleichwohl ermöglichen spezielle Tribünen in der Halle gut und gern doppelt so vielen Handballfreunden wie bisher die Chance, die Stiere zum Sieg zu pushen und den schönsten Sport in der Handballstadt Schwerin live zu erleben.

„Jeder ist herzlich eingeladen, die Mecklenburger Stiere auf ihrem Weg zurück in die II. Bundesliga zu begleiten. Das Ziel steht, wir arbeiten massiv daran. Dazu brauchen wir jede Unterstützung“, sagt SVM-Präsident Heiko Grunow. 


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]