Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

10 Jahre wertvolles Engagement

Stiftungen der Sparkasse förderten über 450 gemeinnützige Vorhaben

Landrat Rolf Christiansen, Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow, Sparkassenvorstand Diedrich Baxmann, Ulrich Kempf (v.l.)Die beiden Stiftungen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin haben seit dem Jahr 2000 im Landkreis Ludwigslust und der Landeshauptstadt Schwerin mehr als 450 gemeinnützige Projekte gefördert. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Stiftungen hat die Sparkasse ihre Stiftungsvorstände und –beiräte, Wegbegleiter und Förderpartner am Donnerstag (23. September) zu einem Empfang in das Staatliche Museum Schwerin geladen.

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Von der Patenschaft über die Nashorndame Clara im Schweriner Zoo bis zum Ankauf eines wertvollen Feininger-Gemäldes für das Staatliche Museum am Alten Garten, vom Theater in der Kulturkate Lübtheen bis zum sanierten Glockenturm der ältesten neogotischen Kirche Mecklenburgs im Ludwigsluster Schlosspark reichen die geförderten Projekte der beiden Stiftungen. Unter dem Motto „Wertvoll“ werden sie beispielhaft in einer Broschüre vorgestellt, die ab sofort in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin erhältlich ist.

„Wer stiftet, handelt zum Wohl der Gemeinschaft“, so Stiftungsvorstand Diedrich Baxmann anlässlich des Empfangs. „Wir wollen nachhaltig positive Impulse setzen und regionale Projekte stärken. Unsere Stiftungen engagieren sich in den Bereichen Kunst, Kultur, Denkmalpflege, Sport, Umwelt- und Naturschutz sowie Kinder- und Jugendpflege“, erläutert Ulrich Kempf. Jährlich erreichen die Stiftungsgremien etwa 90 Förderanträge. In den letzten zehn Jahren habe sich die Zahl der geförderten Projekte mehr als verdoppelt.

Das in dieser Woche in der Landeshauptstadt stattfindende Festival „Verfemte Musik“ liegt Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow dabei ganz besonders am Herzen: „Es ist ein bundesweit einmaliges musikalisches, pädagogisches Projekt, das junge Menschen anregt, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen.“ Vom internationalen Ruf des von der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin geförderten Projekts zeuge  die Auszeichnung mit dem „Golden Star Award“ der Europäischen Union im vergangenen Jahr, so die Vorsitzende des Stiftungsbeirates Schwerin.

Landrat Rolf Christiansen stellt die umfangreiche Förderung für den Kreissportbund Ludwigslust und für die Theater Kulturkate in Neu Lübtheen heraus. „In der Kulturkate wird anspruchsvolles Volkstheater für jedermann geboten. Gleichzeitig wird soziale und kulturelle Arbeit sinnvoll miteinander verknüpft“, meint der Vorsitzende des Ludwigsluster Stiftungsbeirats. Professionelle Schauspieler und zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Umgebung erarbeiten gemeinsam die Aufführungen.

Über diese und weitere geförderte Projekte informiert auch eine Ausstellung zum Stiftungsjubiläum, die noch bis zum noch bis zum 13. Oktober 2010 in der Sparkassen-Geschäftsstelle Wismarsche Straße in Schwerin gezeigt wird. Anschließend wird die Ausstellung in weiteren Geschäftstellen zu sehen sein. Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin hat die Stiftung im Landkreis Ludwigslust und  die Stiftung in der Landeshauptstadt in den vergangenen 10 Jahren mit einem Kapital von zusammen fast 8 Millionen Euro ausgestattet. Seit der Stiftungsgründung konnten so mehr als 450 Projekte mit über 1,7 Millionen Euro unterstützt werden.

Mehr Informationen zu Förderanträgen, Stiftungssatzung und Förderleitlinien sind auf der Homepage der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin www.sparkasse-mecklenburg-schwerin.de zu finden.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]