12. Schweriner Literaturtage

Lesung mit Inga Bork & Ulrich Grunert

Aufgewachsen in der DDR – Wir vom Jahrgang 1972 & 1952 Geschichte und doch ein häufiger aktueller Streitpunkt. Für „rosarote Brillenträger“ war es die beste Zeit ihres Lebens, in der die Eltern noch Arbeit hatten und die Zukunft sicher und überschaubar war. Für manchen bundesdeutschen Politiker ist das Gebiet der Deutschen Demokratischen Republik dagegen ein Ort mit „weitgehend unentwickelten zivilgesellschaftlichen Traditionen“ und ein Hort rechtsextremer Gewalt. Der westdeutsche Wartberg Verlag hat die DDR nicht abgeschrieben, sondern lässt über sie schreiben.

In diesem Herbst erscheint eine neue Buchreihe, in der sich ostdeutsche Autoren der
Jahrgänge 1942 bis 1972 mit den ersten achtzehn Lebensjahren ihrer Generation auseinander setzen. Zwei Schweriner stellen sich und ihre Erinnerungen vor: Inga Bork, Jahrgang 1972, wurde geboren in Schwerin und ist seit 2004 als freiberufliche Journalistin in Mecklenburg und anderswo unterwegs. Ulrich Grunert wurde 1952 in Quedlinburg geboren. Er lebt und arbeitet in Schwerin als Kulturmanager, Konzeptentwickler und Journalist. Eintritt frei

Thema: Literatur

Wann: 18.11.2007 19:30 – 21:30

Wo: Schleswig-Holstein-Haus Saal, 19055 Schwerin Schelfstadt

Infos: Schleswig-Holstein-Haus Puschkinstr. 12 19055 Schwerin, 0385 555524, -25, -27


Produkttipps

Nach oben scrollen