2. Konzert der Reihe „KON- Takte 2011“ im Konservatorium

Rarität: Kurt Schwitters „URSONATE“ in Schwerin zu hören

Im 2. Konzert der Reihe KON-Takte 2012 am 24.02. ist diesmal unter dem Motto „Fümms bö wö tää zää Uu“ ein Kurt-Schwitters-Abend zu erleben. Interpret ist der in Schwerin als Komponist und Improvisator auf den verschiedensten Instrumenten bekannte Reinhard Lippert. Diesmal wird er völlig auf sich selbst zurückgeworfen sein: auf seine STIMME. Er zelebriert kein eigenes Stück, sondern ein Werk, das vor etwa einhundert Jahren feurig einschlug und bis heute noch nichts von seiner antispießigen Strahlkraft eingebüßt hat: die URSONATE von Kurt Schwitters. Hier vermählt sich Skurrilität mit dem Knochenbau der ehrbaren alten Sonate unter dem Segen des Redeklangs. Einleitend hören Sie, vom selben Künstler stammend, das bezaubernde Gedicht „Anna Blume“. Diese verzückt geschwungene Anbetung sollte das Vorbild aller Liebesbriefe sein.

Die Veranstaltung am 24.02.12 beginnt um 19 Uhr und findet im Brigitte Feldtmann Saal des Konservatoriums Schwerin in der Puschkinstraße 6 statt. Der Eintritt kostet 10,- € (7,50 €). Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium unter 59 127 43 oder per E-Mail unter klehmann@schwerin.de gern entgegen.

Reinhard Lippert / Christina Lüdicke


Produkttipps

Nach oben scrollen