Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

2. Sinfoniekonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin

Werke von Brahms, Szymanowski und Beethoven am 25., 26. und 27. Oktober im Großen Haus

Für das 2. Sinfoniekonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin am 25. Oktober um 18.00 Uhr sowie am 26. und 27. Oktober um 19.30 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters konnten zwei Musiker gewonnen werden, die international tätig sind. Der in Rom geborene Dirigent Fabrizio Ventura ist seit 2007 Generalmusikdirektor der Städtischen Bühnen Münster. Als Gastdirigent leitete Fabrizio Ventura u.a. so renommierte Orchester wie das Bayerische Staatsorchester München, das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Residentie Orkest Den Haag, das Klangforum Wien sowie das Orchestra del Teatro Communale di Bologna. Fabrizio Ventura betreute Opernproduktionen an den Königlichen Opernhäusern von Stockholm, Kopenhagen, Oslo, an der Volksoper Wien, an der Staatsoper Prag, am Teatro dell’Opera di Roma, am Teatro Verdi Trieste, an der Fondazione Arena di Verona, an der Opéra de Nice sowie an der Australian Opera Sydney.

Die Geigerin Latica Honda-Rosenberg gehört seit ihrem Erfolg beim Moskauer Tschaikowski-Wettbewerb 1998 zu den fest etablierten jungen Geigern des internationalen Konzertlebens. Neben ihrer umfangreichen Konzerttätigkeit hat sie Professuren in Freiburg und an der Berliner Universität der Künste inne. Auf dem Konzertprogramm stehen die Tragische Ouvertüre op. 81 von Johannes Brahms, Karol Szymanowskis 2. Violinkonzert op. 61 sowie Beethovens 7. Sinfonie in A-Dur op. 92, die Theodor W. Adorno als „die Sinfonie par excellence“ bezeichnete.

Eine Dreiviertelstunde vor Beginn des jeweiligen Konzertes findet eine Einführung im Konzertfoyer statt.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]