Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

20 Jahre kommunale Selbstverwaltung in Schwerin eine Erfolgsgeschichte

Bürgergesellschaft mit neuem Wir-Gefühl

Stadtpräsident Stephan Nolte erinnert anlässlich der heutigen Festveranstaltung
„20 Jahre kommunale  Selbstverwaltung in Schwerin“ daran, dass die historischen Veränderungen in unserer Stadt Schwerin ihren Ausgangspunkt in den friedlichen Protesten der Bürgerinnen und Bürger für Reformen, für Reisefreiheit und für freie Wahlen in der ehemaligen DDR gehabt hätten. Zugleich zollt er den Männern und Frauen der „ersten Stunde“ seinen besonderen Respekt: „Es war eine Zeit des Aufbruchs, des Neubeginns, des Lernens. Gemeinsam haben Sie die Grundlagen dafür geschaffen, dass demokratische, rechtsstaatliche und bürgerfreundliche Strukturen dauerhaft aufgebaut wurden.“

20 Jahre kommunale Selbstverwaltung seien trotz der großen Herausforderungen, die vor Schwerin stehen, eine Erfolgsgeschichte, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Die Schwerinerinnen und Schweriner feiern in diesem Jahr stolz ihr 850. Stadtjubiläum. Zu diesem neuen Stolz hat vor allem die Bundesgartenschau im vergangenen Jahr beigetragen. Er ist aber auch Ausdruck einer engagierten und streitbaren Bürgergesellschaft, die ihre Entscheidungen in 18 Ortsbeiräten, den Gremien der Stadtvertretung, in Einwohnerversammlungen, Bürgersprechstunden, Vereinen und Verbänden breit diskutiert und gegebenenfalls auch korrigiert.“

Am 6. Mai 1990 befanden die Bürgerinnen und Bürger Schwerins demokratisch über die Besetzung der 111 Sitze der Stadtverordnetenversammlung. Am 25. Mai 1990 konstituierte sich die Stadtverordnetenversammlung im Plenarsaal des Schweriner Schlosses und wählte den Kirchenpolitiker und Sozialdemokraten Johannes Kwaschik zum neuen Oberbürgermeister. Er hatte dieses Amt von 1990 bis 2002 inne.

Zur heutigen Festveranstaltung in Schwerin werden rund 200 Gäste im „Goldenen Saal“ des Neustädtischen Palais erwartet. Die Festrede wird der Vizepräsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München, Christian Ude, halten.

Zu den Gästen zählen die früheren Oberbürgermeister Johannes Kwaschik und Norbert Claussen, die Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter der letzten fünf Wahlperioden, die ehemaligen Präsidentinnen und –präsidenten der Stadtvertretung sowie ehemalige und jetzige Ortsbeitratsvorsitzende.  Außerdem werden Bundestags- und Landtagsmitglieder, Landesrabbiner William Wolff und Sozialministerin Manuela Schwesig, Landräte, Bürgermeister und Kreistagspräsidenten der Umlandkreise erwartet.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]