200 Jahre Wiener Kongress

„Nach dem Sieg über Napoleon – Die neue Ordnung in Europa“ – Vortrag im InterCityHotel Schwerin


Der Internationale Geschichtsverein & Freundeskreis Tallinn e. V. hat Prof. Dr. Jörg-Peter Findeisens als Referenten eingeladen. Der in Grevesmühlen geborene und in Schwerin aufgewachsene Historiker aus Trier referiert am Samstag, dem 06.06.2015, um 15 Uhr über die Beschlüsse des Wiener Kongresses 1814/15. Durch die Vereinbarungen erhielt Deutschland Rügen und andere Landesteile zurück, die am Ende des 30-jährigen Krieges durch den Westfälischen Frieden verloren gegangen waren.

Veranstaltungsort ist das InterCityHotel Schwerin, am Grunthalplatz 5-7. Der Eintritt ist frei. Vor Beginn des Vortrags, um 13.30 Uhr stellt der Vorsitzende, Dr. Silvio Pankratz, Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins vor. Jährlich veranstaltet der Verein vier bis fünf interessante Zusammenkünfte, darunter je einen Vortrag zur deutschen oder europäischen Geschichte, unterstützt von der Konrad-Adenauer-Stiftung Schwerin. Im vergangenen Jahr erlebten viele Interessierte die Ausführungen Prof. Findeisens über Gründe zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

Infos zur Arbeit des Internationalen Geschichtsvereins & Freundeskreises Tallinn e. V. erhalten Sie unter Tel.: 0385 – 2075783, Mobil: 0175 – 7115176 oder im Internet auf www.geschichtsverein-international.de

sipa

Ratzbatz - alle Zahlen weg als Buch von Ditte Clemens
Preis: € 10,90 Mehr Info: ebook.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin  Taschenbuch
Preis: € 9,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top