22. Schlosstriathlon Schwerin

Den Nordpokal gewann der Neubrandenburger Alexander Trappiel vor dem Rostocker Christian Nischke und dem Schweriner Robert Prahl. Vorjahressieger Dennis Kruse erreichte diesjährig Platz 13. 2. Bundesliga: TriElfen auf Platz 6

triathlonbild1awerbung.jpg

Schwerin (pb): Hier einige Impressionen vom Schweriner Schlosstriathlon 2010. Bei bestem Sommerwetter eine prima Veranstaltung des TriSport Schwerin. 9:30 Uhr erfolgte als erstes der Start Nordpokal (Olympische Distanz; 1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf). Im Wettkampf der 2. Triathlon-Bundesliga erreichten die Schweriner TriElfen Rang 6 nach 750 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen. Für Schwerin waren am Start: Lena Schülke (13./1:10:27 h), Antje Fiebig (16./1:10:27), Silke Neumann (18./1:11:04) und Michaela Döll-Hollmann (30./1:14:47). Es siegten das Team Sport-Makler.de vor  dem USC Kiel und OSC Potsdam.

Hier einige Fotos:

nordpokalbild1start.jpg nordpokalbild2strecke.jpg nordpokalbild3schwimmziel.jpg nordpokalbild4aufsrad.jpgnordpokalradbild5prahl.jpgnordpokalradbild6nitschke.jpg

nordpokalradbild7lange.jpg nordpokalradbild9abaalcke.jpg nordpokalradbild9bkruse.jpg nordpokalradbild9c.jpg nordpokalsiegerbild8trappiel.jpg nordpokalstallelbild10sieger.jpg

Foto (11): P. Bohne

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top