23-Jährige Schwerinerin von Bruder mit dem Tode bedroht und eingeschlossen

Sie hatte sich ihren Lebensgefährten selbst gewählt. Das passte ihrer Familie gar nicht…

Schwerin – Am Abend des 24.11. kam es nach einem Familienstreit zu einer Bedrohung und Freiheitsberaubung. Durch den Bruder (38) der Geschädigten (23) wurde diese sowie ihr syrischer Lebensgefährte (27) mit dem Tode bedroht. Weitere Drohungen erfolgten auch durch ihren Vater. Hintergrund der Tat soll die Beziehung der jungen Frau zu ihrem Lebensgefährten gewesen sein. Weil für die Tochter bereits ein anderer potentieller Ehemann vorgesehen sei, diese Bindung der deutschen Familie mit arabischen Wurzeln also nicht passt, kam es am Freitag zuerst zu einem Streitgespräch. Anschließend musste die 23-Jährige gegen ihren Willen in der verschlossenen Wohnung bleiben. Auch wurden Drohungen mit Hinweisen auf eine im Besitz des Bruders befindliche Schusswaffe ausgesprochen.

Die Polizei intervenierte gegen diese Lage und durchsuchte die Wohnung des Bruders im Schweriner Stadtteil Lankow. Eine Schusswaffe konnte hierbei nicht aufgefunden werden. Die eingesetzten Polizeikräfte verdeutlichten dem Bedroher die Rechtslage und sprachen eine Ermahnung aus.

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: medimops.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schweriner Rochade: Krimi
Schweriner Rochade: Krimi*
von Principal Verlag
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einst und Jetzt - Schwerin - Hanne Bahra  Gebunden
Preis: € 16,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top