25 Jahre EU-Förderung

Diskussionsveranstaltung im Schweriner Schloss

„25 Jahre EU-Förderung in Mecklenburg-Vorpommern: Was wurde erreicht? Wie geht es weiter?“ Am heutigen Donnerstag, haben Experten diese Fragestellung im Schlosscafé des Schweriner Schlosses diskutiert – darunter der Chef der Staatskanzlei, Dr. Christian Frenzel, und der Direktor der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Union, Erich Unterwurzacher.

Dabei verwies Dr. Christian Frenzel auf die enorme Bedeutung, die Fördermittel der EU beim wirtschaftlichen Aufholprozess Mecklenburg-Vorpommerns gehabt haben: „Wir durchlaufen zur Zeit die fünfte EU-Förderperiode seit 1991. Am Ende dieser fünf Förderperioden wird das Land insgesamt rund 10 Mrd. Euro aus dem EFRE, dem ESF, dem ELER und dessen Vorgängerprogrammen erhalten haben. Diese EU-Mittel haben ganz erheblich dazu beigetragen, dass sich unser Land wirtschaftlich positiv entwickelt hat“, so Dr. Christan Frenzel. Jeder Euro aus den Strukturfonds erbringe langfristig eine Rendite von etwa 1,85 Euro.

Zudem verwies Frenzel auf den sogenannten Begleitausschuss und betonte: „Die Landesregierung entscheidet nicht allein über die Vergabe der EU-Mittel. Zum Begleitausschuss gehören Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften, Umwelt- und Bauernverbänden, Kirchen oder Einrichtungen für Gleichstellungsfragen. So wird EU-Politik vor Ort hier in MV mit dem Sachverstand aller gesellschaftlich relevanten Gruppierungen umgesetzt.“

 

STK, red

Schwerin Ist Liebenwert ( Pop Orchestra Version)
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top