25 Jahre Museum Schleifmühle

2. Schleifmühlennacht am 19. Juni 2010 – 
»Steine und Sterne« in Zusammenarbeit mit der Sternwarte

SchleifmühlennachtIn diesem Jahr feiert die Schleifmühle ihr 25jähriges Bestehen als Museum. Mit der 2. „Nacht der Steine und Sterne“ in Zusammenarbeit mit der Sternwarte an der Weinbergstraße lädt der Stadtgeschichts- und -museumsverein am Sonnabend 19. Juni 2010 ab 17 Uhr zum Hineinfeiern in den Geburtstag am 20. Juni ein. In einem abwechslungsreichen Programm können Besucher nicht nur Wissenswertes vom Sternenhimmel und über die Steinschneidemühle erfahren, unterhalten werden sie in der Schleifmühle durch Musik und Literarisches zum Thema „Mühlen und Wasser“. Da beide Häuser dicht beieinander liegen, kann man sich auf eine spannende Nacht zwischen Sternen und Steinen gefasst machen.
Dazu können hungrige oder durstige Besucher die ganze Nacht im „Mühlencafé“ sich an Pellkartoffeln mit Kräuterquark, Schmalzbroten oder frischer Bratwurst vom Grill bei einem Glas Bier oder Wein laben.

In der Schleifmühle geht es um 17 Uhr mit Basteln, Spielen und Stockbrot backen für die Kinder los. Um 18.00 Uhr können die Kleinen in der Sternwarte mit Professor Photon durchs Weltall reisen, um nach ihrer Rückkehr um 19.00 Uhr in der Schleifmühle dem Mühlenkasper und seiner Geschichte über das Mühlrad Waldemar zu lauschen.

Abwechslungsreich zeigt sich auch das Programm für Erwachsene: Ab 18 Uhr bringen das Saxophon-Quartett „MIC-MAC“ und das Ensemble „Gesellige Zeit“ Livemusik zu Gehör, zwischendurch lesen immer wieder Mitglieder des Vereins unterhaltsame und spannende Geschichten von Wassermühlen und erzählen von realen Begebenheiten aus der Geschichte der Schweriner Mühlen.

Das Planetarium wartet um 19.45 Uhr und 21.00 Uhr mit interessanten und lehrreichen Vorträgen zum aktuellen Sternenhimmel auf.

Zum Abschluss des Abends wird es im Mühlencafé eine kleine filmische Reminiszenz zum 25. Jahrestag der Eröffnung der Schleifmühle als Museum am 20.06.1985 geben. Lassen Sie sich überraschen.

Schleifmühle und Sternwarte sind auf dem Fußweg über den Weinberg nur ca. 200 Meter voneinander entfernt. Für den Eintrittspreis von 3,00 bzw. 1,50 Euro können die Gäste zwischen beiden Häusern pendeln, so oft und so lange sie wollen.

Kurzinfo:
Schleifmühle Schwerin und Sternwarte Schwerin
Die Nacht der Steine und Sterne
Sonnabend, 19. Juni 2010, 17 bis 23 Uhr
Eintritt: 3,00 €, ermäßigt 1,50 € für den Besuch beider Einrichtungen während der gesamten Veranstaltungsdauer
Schleifmühle Schwerin, Schleifmühlenweg 1, Tel.: 0385-562751
Sternwarte Schwerin, Weinbergstraße 17, Tel.: 0385-512844

Schwerin, wie häst du di verännert (Foxtrott)
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin: Damals & Heute
Schwerin: Damals & Heute*
von Bild und Heimat Verlag
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top