Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

26-jähriger Mann von Rosenverkäuferin belästigt

Die Frau folgte dem Schweriner sogar auf eine öffentliche Herrentoilette

Nicht nur Frauen werden Opfer sexueller Belästigungen. Das musste am Freitagvormittag ein 26-jähriger Schweriner am eigenen Leib erfahren. Eigentlich wollte er gegen 10.20 Uhr nur seine Notdurft in der öffentlichen Toilette auf dem Berta-Klingberg-Platz verrichten. Vor dem Toilettengebäude standen zu diesem Zeitpunkt zwei südeuropäisch aussehende Rosenverkäuferinnen. Als der Mann in das Gebäude trat, folgte ihm plötzlich eine der Frauen, machte anzügliche Bemerkungen und betatschte den 26-jährigen unsittlich. Dieser wehrte sich kurz und verließ die Toilette. Nachdem er den Frauen mitteilte, dass er die Polizei über diesen Vorfall informieren werde, verließen beide Frauen den Bereich in Richtung Platz der Jugend.

Die Täterin wurde wie folgt beschrieben:
– 16 bis 20 Jahre alt, südeuropäisches Aussehen
– ca. 160-170 groß,
– normale Figur, schulterlange schwarze Haare, Brille
– schwarzer Rock mit weißen Blumen, orangefarbenes Top

Angabe zur Person oder zum Aufenthaltsort nimmt die Kriminalpolizei unter 0385-20702221 entgegen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]