Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

29 Mio. Euro für Carl-Friedrich-Flemming-Klinik

Sozialministerin Hesse übergibt Fördermittelbescheid für Umbau

 

Sozialministerin Birgit Hesse hat am Dienstag den Helios Kliniken in Schwerin einen Fördermittelbescheid in Höhe von 29 Mio. Euro übergeben. Die Mittel sind für die Sanierung bzw. den Neubau der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik bestimmt. „Die Förderung des Klinik ist eine der größten Einzelfördermaßnahmen des Landes in den vergangenen Jahren“, sagte Hesse bei der Übergabe des Bescheides. „Der Umbau ist dringend notwendig, um das Haus den heutigen Anforderungen an eine moderne Medizin im Bereich der Psychiatrie anzupassen.“

Die Carl-Friedrich-Flemming-Klinik hat derzeit 320 Betten und 136 tagesklinische Plätze. Die Gesamtkosten für den Umbau sind auf über 37 Mio. Euro kalkuliert. Im Einzelnen werden in den kommenden Jahren die Gebäude der Alterspsychiatrie, der Kinder- und Jugendpsychiatrie mit Psychosomatik und Psychotherapie, der Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie neu gestaltet.

Nach der Fertigstellung werden die Räume für die Patientinnen und Patienten, die Sanitärbereiche aber auch die Räume für medizinisches und pflegerisches Personal modern und ansprechend gestaltet sein. Durch die Baumaßnahmen erfolgen umfassende Sanierungen für einen Teil der 27 Gebäude auf dem denkmalgeschützten Areal der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik.

Die Carl-Friedrich-Flemming-Klinik ist Bestandteil der Helios Kliniken in Schwerin. Das Gebäudeensemble entstand im 19. Jahrhundert nach Plänen von Georg Adolph Demmler und Carl Heinrich Wünsch. Die Konzeption der Klinik war für damalige Verhältnisse ausgesprochen großzügig.

 

Quelle: Sozialministerium MV


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]