Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

3.000 Karten für Schlossfestspiele 2007 verkauft

Viel zu tun hatte das Kassenteam des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin am gestrigen Dienstag.

Der Vorverkauf für die Schweriner Schlossfestspiele 2007 „Der Troubadour“ begann mit einem Rekord. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr  wurden für die Schlossfestspiele im nächsten Sommer über 3.000 Karten verkauft. Auch für das diesjährige Weihnachtsmärchen „Dornröschen“ – Premiere am 03. Dezember 2006 – ist die Nachfrage nach Karten enorm groß.
„Der Troubadour“, mit dem die Schlossfestspiele Schwerin ihre Reihe der Open-Air-Inszenierungen von Verdis „Populärer Trilogie“ auf dem Alten Garten vervollständigen, wird in insgesamt 23 Vorstellungen zu erleben sein. Premiere ist am 29. Juni 2007, die letzte Vorstellung wird am 05. August 2007 gegeben. Die Regie der Schlossfestspiele Schwerin liegt auch im nächsten Jahr wieder bei Peter Lotschak, der in diesem Sommer mit „La Traviata“ einen großen Erfolg verzeichnen konnte. Die Open-Air-Tribüne auf dem Alten Garten zwischen Theater, Staatlichem Museum und Schweriner Schloss wird – genau wie in diesem Jahr – wieder 2.000 Besuchern Platz bieten, auch die Kartenpreise bleiben unverändert. Bis zum 31. Dezember 2006 gibt es einen Frühkäuferrabatt.

Für Veranstaltungen des Staatstheaters zum Jahreswechsel beginnt der Vorverkauf am darauf folgenden Mittwoch, den 04. Oktober 2006. Am 29., 30. und 31. Dezember steht das „Sonderkonzert zum Jahreswechsel“ auf dem Programm. Zu hören gibt es die 9. Sinfonie von Beethoven. Silvester wird dann im Großen Haus Premiere mit der Inszenierung „Müllers Lust – Sekretärinnen auf Wanderschaft“ gefeiert. Für das „Neujahrskonzert“ sind ebenfalls schon ab Anfang Oktober Karten erhältlich.

Die Theaterkasse ist trotz des Umbaus im Großen Haus wie gewohnt geöffnet:
Dienstag – Mittwoch: 10.00 bis 18.00 Uhr  und Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr
Karten können auch telefonisch bestellt werden unter: 0385/5300-123 oder per E-Mail: kasse@theater-schwerin.de <mailto:kasse@theater-schwerin.de>, über die Website unter www.theater-schwerin.de <http://www.theater-schwerin.de>


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]