30-jähriger Mann aus Schwerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthalt von Kai Dähmlow

Die Schweriner Polizei sucht nach dem 30-jährigen Schweriner Kai Dähmlow. Bereits am 11. April hat die in Aue (Erzgebirgskreis-Sachsen) lebende Schwester des Mannes eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Sie gab gegenüber der Polizei an, an diesem Tag das letzte Mal per SMS Kontakt zu ihrem, in Schwerin lebenden Bruder gehabt zu haben. Dieser habe sich in der SMS mit Suizidabsichten geäußert. Seitdem sei das Handy ausgeschaltet. Durch die Schweriner Polizei wurde die Wohnung des Vermissten in der Ziolkowskistraße aufgesucht, in der er nicht anzutreffen war. Da er nach Angaben der Schwester suchtkrank sei, besteht die Möglichkeit des Untertauchens bei Bekannten sowohl in Schwerin oder in Rostock.

Kai Dähmlow wird wie folgt beschrieben:

– 178 cm groß, 85 kg, schlank,
– schwarze lange Haare als Pferdeschwanz gebunden
– braune Augen, schiefe Nase,
– auf seinem Körper befinden sich viele Tattoos, auf einer Wade befindet sich das Tattoo eines Oberkörpers einer Frau, in den Farben Rot und Schwarz

Hinweise zum Aufenthalt von Kai Dähmlow bitte telefonisch an den Kriminaldauerdienst Schwerin, 0385-2070-2221

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 09:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top