Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

4. Konzert der Reihe „KON-Takte 2011“ im Konservatorium

„Tasten & Saiten – Ein Abend unter Geschwistern“

(cl) – Im 4. Konzert der Reihe „KON-Takte“ am 08.04.11 geht es familiär zu. Dorothea Ramsenthaler am Flügel gestaltet den Abend gemeinsam mit ihrem Bruder Friedemann Ramsenthaler, der die Bratsche spielt. Die beiden angehenden Musiker waren viele Jahre Mitglieder der Studienvorbereitenden Abteilung des Konservatoriums und nahmen sehr erfolgreich bei “Jugend musiziert” auf allen Wettbewerbsebenen teil. Heute studieren Sie in Rostock und Weimar und treffen sich nun wieder in ihrem Heimatort Schwerin. Sie haben für diesen „Abend unter Geschwistern“ u. a. Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann ausgewählt.

Das Konzert am 08.04.11 beginnt um 19 Uhr und findet im Brigitte Feldtmann Saal des Konservatoriums Schwerin in der Puschkinstraße 6 statt. Der Eintritt kostet 7,50 € (5,00 €). Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium unter 59 127 48 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de gern entgegen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]