43-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Verbindungsstraße zwischen Zickhusen und Drispeth (LK NWM) ist ein 43-jähriger Autofahrer lebensbedrohlich verletzt worden.

Der Mann kam mit seinem PKW Ford aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der 43-Jährige wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Mit lebendbedrohlichen Verletzungen wurde das Unfallopfer wenig später in das Schweriner Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.


Produkttipps

Nach oben scrollen