Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Am 5.12. im Capitol: Queenz of Piano mit „Tasta Tour“

Die Pianistinnen Anne Folger und Jennifer Rüth sorgen für anspruchsvolle Unterhaltung

Queenz of PianoZwei preisgekrönte Pianistinnen und zwei Konzertflügel – mehr braucht es nicht für anspruchsvolle Unterhaltung. Doch was Anne Folger und Jennifer Rüth den beiden Instrumenten auf spielerische Weise entlocken, ist viel viel mehr als es Pianisten üblicherweise tun. Mit sprühendem Witz und einem Hang zur Selbstironie schaffen sie ein Klavierkonzert, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert und dem angestaubten Image klassischer Klavierkonzerte einen neuen Anstrich gibt.

Feinfühlig, großartig aufeinander abgestimmt, korrespondieren die QUEENZ OF PIANO in den Passagen, bei denen sie sich an die „klassischen“ Vorlagen halten. Aber eigentlich ist Schwarzweiß“spielerei“ so gar nicht die Sache der beiden jungen Frauen, die nicht nur mit ihren leuchtend roten Roben Farbe ins Spiel bringen. Zumal sie das Klavierspiel grenzenlos interpretieren und bravourös beherrschen. Ob im Sitzen, Stehen oder bäuchlings auf dem Flügel liegend – stets treffen die Virtuosinnen den richtigen Ton, lassen die Finger scheinbar schwerelos und in atemberaubendem Tempo über’s Schwarzweiß gleiten.

Nicht auf, sondern mit den Instrumenten agieren sie virtuos. Sie entlocken den Flügeln Töne, von denen man nicht einmal ahnt, dass es sie gibt. Es sind nicht nur die Tasten, die bei Michael Jacksons Thriller, bei Chatchaturians Säbeltanz oder Zaquineus Tico Tico zur musikalischen Unterhaltung taugen. Die Flügel werden zum Percussionsinstrument, die Saiten werden mit Plektren für Gitarrenriffs benutzt. Vom Cembalo bis zur Bouzouki, vom chinesischen Gong bis zur alpenländischen Zither. Egal ob Holz, Saiten, Dämpfer oder Rahmen: jedem Teil entlocken die QUEENZ OF PIANO klangvolle Effekte und vereinen diese zu einer nie dagewesenen Art des Klavierspiels.

Charmant verpackt, kreativ inszeniert und amüsant dargeboten meistern sie gekonnt den Spagat zwischen Unterhaltung und anspruchsvoller Musik, bieten die perfekte Kombination aus weiblichem Charme, mitreißendem Entertainment und musikalischem Können und machen ihrem Namen alle Ehre. Denn Königinnen am Klavier, das sind sie zweifelsohne – aber mit einem Augenzwinkern.

Karten sind ab sofort an den Kassen des Capitols oder unter info@das-capitol.de für 27,00 €, 24,00 € oder 21,00 € erhältlich.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]