6. „Filmfest der Alternativen“ in Schwerin

Vom 13. bis 17. Mai 2014 am Hofcafé Medewege

Auch in der 6ten Runde wird die Hofgemeinschaft Medewege nicht müde, Alternativen zm aktuellen ökonomischen und ökologischen Gesellschaftsmodell aufzuzeigen. Nachdem beim letztjährigen „Filmfest der Alternativen“ ein Zuschauerrekord mit 286 interessierten Menschen in der Getreidehalle verzeichnet wurde, findet die diesjährige Veranstaltung ebenfalls in der Halle statt. „Dieses Jahr dürfen wir endlich wieder Susanne Wiest begrüßen und freuen uns auf ihre Demokratie-Erlebnisse der letzten Jahre. Sie und „Ihr“ Thema BGE waren 2009 der Grund für den Start dieses „Filmfest der Alternativen“ in Schwerin, erklärt der Geschäftsführer René Zeitz.

„Mit dem Hof Medewege ist der Veranstaltungsort nicht zufällig gewählt“, erläutert Zeitz, „in der Hofgemeinschaft Medewege gibt es bereits gelebte Alternativenund somit bedanken wir uns für die fantastische Unterstützung der Mitglieder des Kulturvereins Medewege!“ Weitere Partner des diesjährigen Fest sind der BUND MV, attac Schwerin, die Lokale Agenda 21 und der „Freundeskreis für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ Schwerin. Mit diesen Gruppen wurde das diesjährige Programm erstellt und die jeweiligen Referenten eingeladen.

„In den 200.000 Jahren seiner Existenz hat der Mensch ein Gleichgewicht gestört, das sich in 4 Milliarden Jahren entwickelt hat. Der Preis dafür ist hoch, doch es ist zu spät, um sich Pessimismus leisten zu können. Es bleiben der Menschheit nur noch wenige Jahre, um den Trend umzukehren: Wir müssen Schluss machen mit der maßlosen Ausbeutung der Reichtümer dieser Erde und müssen unsere Konsumgewohnheiten ändern.“ – diese Aussage aus dem Film „Home“ ist ein Leitmotiv dieser Veranstaltungsreihe!

Die Filmvorführungen sind wieder Eintrittsgelderfrei. Um kleine und große Spenden wird gebeten!

Beim 6.ten “Filmfest der Alternativen“ Schwerin läuft folgendes:

Di, 13.05.
„Nestlé – Bottled Life“
von DokLab
mit (Nestlé ? oder IHK)… angefragt

Mi, 14.05.
“Georg Elser – Einer aus Deutschland“
von Klaus Maria Brandauer
präsentiert vom BUND mit Dr. Burkhard Roloff

Do, 15.05.
“The Alphabet“
von Erwin Wagenhofer
mit Prof. Dr. Norbert Schwarte

Fr, 16.05.
“designing society“
mit Susanne Wiest

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 18:00 Uhr

Anfahrt:
mit dem Fahrrad oder Auto: von Schwerin kommend in Richtung Wismar, nach der Gartenanlage auf der linken Seite, in Groß Medewege an der ersten Ampelkreuzung links, über die Bahnschienen und dann immer gerade aus bis zum Café. Oder mit der Buslinie 8 in Groß Medewege aussteigen und den Hinweis-Tafeln folgen. Fußweg etwa 10 min.
Die Bus-Linie 8 fährt um 17:37 Uhr vom Hauptbahnhof in Richtung Lübstorf los und auch Rückfahrtmöglichkeiten sind gegeben.

Hofladen Medewege
Hauptstraße 16
19055 Schwerin
Tel: 0385 / 591 89 29
www.hof-medewege.de

Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 12:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top