Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

7. Sinfoniekonzert mit Werken von Chatschaturjan und Dvořàk

Die Mecklenburgische Staatskapelle spielt am 31. Mai, sowie am 1. und 2. Juni jeweils um 19.30 Uhr beim 7. Sinfoniekonzert im Großen Haus des Schweriner Theaters Werke von Aram Chatschaturjan und Antonín Dvořàk unter der Leitung des Dirigenten Achim Fiedler.

Ivan ZenatyChatschaturjans Violinkonzert von 1940 ist eines der besonders virtuosen Stücke für dieses Instrument, das dem berühmten Beethovenschen Violinkonzert durchaus vergleichbar ist. Geschrieben hatte es der berühmte armenische Komponist für David Oistrach. In Chatschaturjans Musik finden stilistische Anklänge an die Volksmusik Armeniens und des Kaukasus eine Synthese mit Traditionslinien der russischen Musik des 19. Jahrhunderts und des französischen Impressionismus. Dvořáks 7. Sinfonie wurde 1885 mit großem Erfolg für den Komponisten in London uraufgeführt und war eine Auftragskomposition für die einflussreiche Londoner Konzertvereinigung „Philharmonic Society“. Der Dirigent Achim Fiedler schätzt den einzigartigen Ton von Chatschaturjans Konzert und sieht in Dvořáks Sinfonie ein „Kompendium der Sinfonik des 19. Jahrhunderts: Dvořák nimmt Einflüsse von Beethoven, Mendelssohn, Schumann, Johann Strauß, Brahms, Bruckner und Wagner auf“.

Der Geiger Ivan Zenaty und Dirigent Achim Fiedler arbeiten in Schwerin erstmals zusammen. Jeweils 45 Minuten vor dem Konzert wird eine kostenlose Einführung in die Werke im Konzertfoyer angeboten.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]