7. Sinfoniekonzert „Musik-Impulse“

am 27., 28. und 29. April 2009  um 19.30 Uhr im Großen Haus
mit Werken von Honegger, Beethoven, Ravel und Strawinsky

„Musik-Impulse“ lautet der Titel des 7. Sinfoniekonzertes das unter der Leitung vom GMD Matthias Foremny am 27., 28. und 29. April 2009 jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin zu hören sein wird.

Zu den farbenprächtigsten Kompositionen des 20. Jahrhunderts gehört Strawinskys Feuervogel-Suite, die dem damals gut 30-jährigen Komponisten zum internationalen Durchbruch verhalf. Maurice Ravels brillantes Klavierkonzert korrespondiert mit Strawinskys Klangfarbigkeit und dessen rhythmischen Reichtum. Die assoziativen Themen des letzten Satzes im Klavierkonzert kontrastiert GMD Matthias Foremny mit Honeggers „Hymne an die Technik“ Pacific 231, für die eine Schnellzug-Lokomotive dieses Namens Vorbild der Komposition war.

20090421_Musikimpulse.jpgSolist im Klavierkonzert ist Florian Uhlig, der seit mehreren Jahren mit der Mecklenburgischen Staatskapelle zusammenarbeitet. Die Süddeutsche Zeitung feiert ihn als Künstler, der „musikalisch voller neuer Ideen und Impulse“ steckt und „neue Wege im oftmals beklagenswerten Gleichmaß des Konzertalltags“ findet. Abgerundet wird der Abend mit Beethovens 8. Sinfonie, die den Zeitgenossen als zu leicht und zu lustig für eine Sinfonie des großen Meisters erschien.

Eine kostenlose Einführung in die Werke wird jeweils um 18.45 Uhr im Konzertfoyer angeboten.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de
Anfragen zu Pressekarten unter Tel. 03 85 / 53 00 – 202, Fax 03 85 / 53 00 – 137
oder unter presse@theater-schwerin.de

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top