Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

84-Jähriger veruracht Verkehrsunfall

Zwei Personen leicht verletzt, 40.000 Euro Gesamtschaden

Neumühle – Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagvormittag in der Neumühler Straße/Einmündung Richtung Görries zwei Personen leicht verletzt. Ein 84-jährigen Mercedesfahrer, der nach rechts auf die Neumühler Straße in Richtung Schweinekurve abbiegen wollte, übersah dabei einen vorfahrtberechtigten Transporter aus Richtung Wittenförden. Es kam zum Zusammenstoß. In der Folge wurde der Transporter in zwei im Gegenverkehr wartende Pkw geschoben. Zwei Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt und anschließend zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrbahn in Richtung Wittenförden und Görries musste zur Bergung der Pkw und zur Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt werden. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von über 40.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]

Freizeit, Urlaub, Erholung und Sonderöffnungszeiten in vielen Urlaubsorten

Frau mit Einkaufstüten beim Shopping an einem Sonntag in der Schweriner Innenstadt

(Anzeige) Wer von Mecklenburg-Vorpommern hört, hat sicher Bilder von der wunderschönen Ostsee, von imposanten Steilküsten, von feinsandigen Sandstränden und von unzähligen Seen und Flüssen in unberührter Natur im Kopf. Inseln, Halbinseln, Wälder, frische Luft und atemberaubende Sonnenauf- und untergänge gehören ebenso zum nordischen Charme wie stolze Hafenstädte, Kunst und Kultur. Bei der Planung einer schönen […]