Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ab kommendem Schuljahr an weiterführender Niels-Stensen-Schule lernen

„Tag der offenen Tür“ mit buntem Programm für Eltern und zukünftige SchülerNiels-Stensen-SchuleMädchen und Jungen, die im kommenden Schuljahr an der weiterführenden Niels-Stensen-Schule lernen wollen, sind am Freitag herzlich mit ihren Eltern zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen. Die Schüler der katholischen Schule präsentieren von 16 bis 20 Uhr ein buntes Programm. Auf einem Basar wird alles rund um den Advent angeboten, was die Schüler in Projekten in den vergangenen Wochen selbst angefertigt haben. Ab 18.30 Uhr zeigen das kleine Schulorchester und die Big Band ihr Können und am Ende lädt der Schulchor zu einem Adventssingen ein.

Die katholische Schule vereint Grundschule, Regionalschule und Gymnasium, so dass Kinder ohne Schulwechsel alle Schulabschlüsse in einer Einrichtung erreichen können. Die weiterführende Niels-Stensen-Schule ist eine Ganztagsschule. „Wir haben an drei Tagen der Woche die Schüler bis 15.45 Uhr bei uns“, sagt Schulleiterin Barbara Viehoff. Das bedeute, im Schulalltag werden der Unterricht und verschiedene Angebote zur Freizeitgestaltung wie Theater, Sport oder Musik kombiniert.

Die katholische Einrichtung ist eine Schule für alle. „Die Kinder können hier lernen, egal ob sie katholisch, evangelisch oder nicht getauft sind“, so Viehoff. Auch das Einkommen der Eltern spiele keine Rolle. Eltern,  deren Kinder derzeit in die vierte Klasse gehen, können diese am Tag der offenen Tür in die Aufnahmeliste eintragen. „Wir werden dann zu allen Interessenten noch vor Weihnachten Kontakt aufnehmen“, verspricht die Schulleiterin. Die Gespräche selbst sollen im Januar 2008 stattfinden.

Informationen und Aufnahmeanmeldungen für das kommende Schuljahr gibt es auch telefonisch unter 0385-5219689.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]