Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„abi>> Infomappen Studienberufe“ jetzt im BiZ Schwerin

Neu und wirklich gut!
Das Abitur in der Tasche – und dann? Bei der Beantwortung dieser Frage hilft Jugendlichen jetzt eine neue Medienreihe: Die druckfrischen „abi>> Infomappen Studienberufe“.

Sie sind praktische Wegweiser bei der Suche nach dem richtigen Beruf und dem passenden Studium.

„Zuerst wollte ich Modedesignerin werden, doch nach einem Praktikum in einer Werbeagentur wusste ich: Mediendesign ist genau mein Ding“, sagt Caroline Lappé. Die 31-Jährige ist nur eine von vielen jungen Berufstätigen, die in den neuen Infomappen der Arbeitsagentur ihre Erfahrungen an Abiturienten/innen weitergeben. Von Bauwesen über Medien bis Recht stellen die 27 Mappen jeweils ein Berufsfeld kompakt und übersichtlich vor.

Um die Berufswahl nicht zur Qual zu machen, ist die neue Medienreihe zeitgemäß und lesefreundlich gestaltet. Arbeitgeber erläutern Bewerberanforderungen und berufliche Perspektiven, Verbandsvertreter benennen Branchentrends und Aufstiegsmöglichkeiten und Experten der Bundesagentur für Arbeit nehmen Stellung zum Arbeitsmarkt. Die Infomappen bereiten konkrete Beispiele und allgemein wichtige Informationen attraktiv auf – damit auch andere später wie Caroline Lappé sagen können: „Genau mein Ding.“

Die neuen abi>> Infomappen stehen jetzt im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Schwerin bereit. Ein Online-Katalog zur Vorauswahl interessanter Mappen ist unter: www.abi.biz-medien.de abrufbar.

Anne Ebbecke


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]