ältere Dame in Gadebusch gerettet

Die Polizei Gadebusch bedankt sich für das schnelle und umsichtige Handeln einer 32 jährigen Bewohnerin, der Ernst Thälmann Strasse in Rehna.

Beim Verlassen des Wohnhauses bemerkte sie aus einer Wohnung Hilferufe. Sie  verständigte daraufhin sofort über Notruf die Polizei. Die eintreffenden Rettungskräfte der Rettungswache Gadebusch, der FFW Rehna sowie der Polizei fanden in der Wohnung eine ältere Frau, welche im Bad gestürzt war und sich nicht mehr aus eigenen Kräften helfen  konnte. Durch das schelle handeln der Rettungskräfte konnte von der älteren Dame größeren Schaden abgewendet werden. Sie wurde zur weiteren Beobachtung ins Klinikum Schwerin gebracht.

Husen PHK


Produkttipps

Nach oben scrollen