AfD-Bürgerbüro mit Pflasterstein beworfen

Mehrere hundert Euro Sachschaden

Schwerin – Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Schweriner Polizei erneut Beschädigungen am AfD-Bürgerbüro in der Friedrichsstraße fest. Unbekannte hatten zwei Bierflaschen gegen die Scheiben des Büros geworfen. Jedoch ohne die Verglasung zu beschädigen. Was ihnen mit den Flaschen nicht gelang, wollten die Täter anschließend mit einem Pflasterstein schaffen. Doch auch damit wurden zwei der insgesamt vier Scheiben nur äußerlich beschädigt.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Sachbeschädigung aufgenommen.

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2022 um 00:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top