Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Afrikanisches Sommerfest im Schweriner Zoo

Feiern mit toller Musik, exotischen Köstlichkeiten und einer Theater-Premiere

© Zoo Schwerin 2016

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Couleurs afrik – die Farben Afrikas“ hat der Schweriner Zoo für den 16. Juli ein buntes afrikanisches Programm zusammengestellt. Für einen musikalischen Höhepunkt sorgt die afrikanische Trommelgruppe Elavagnon, die im Jahr 2000 von politischen Flüchtlingen aus Togo gegründet wurde. Namibische und südafrikanische Lieder und Gospels werden von dem Projektchor unter der Leitung von Niels Erlank geboten. Zu unserem Sommerfest findet die Abschlusspräsentation des Chorworkshops statt. „Genauso freuen wir uns auf die Theater-Premiere von Anna Maria Schlemmer. Sie wird ihre Nashorngeschichte bei uns im Zoo uraufführen. Wir sind schon sehr auf das einzigartige Schattentheater gespannt“, berichtet Zoodirektor Dr. Tim Schikora.

Neben den Programmhighlights erleben die Besucher eine kulinarische Entdeckungsreise nach Afrika. Für einen besonderen Farbtupfer im Zoo sorgt die Stelzenläuferin Madame Butterfly, die die Gäste herzlich in Empfang nimmt und für das ein oder andere Foto gerne bereit steht. Vor dem Nashornstall können im Rahmen unserer Spendenkampagne „LEOmanie“ Löwenskulpturen kreativ gestaltet werden. „Mit jedem verkauften Löwen, ob groß oder klein, helfen Sie uns den Bau der Löwenanlage zu finanzieren“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora. Des Weiteren werden wir für das Sommerfest zahlreiche zusätzliche und besondere Schaufütterungen sowie Rundfahrten mit dem Zoo-Car für unsere Gäste anbieten.

Programm, 16.07.2017:

12.00 Uhr Kommentierte Nashorn-Schaufütterung gegenüber der Nashornhütte
12.30 Uhr Konzert der afrikanischen Trommelgruppe Elavagnon
13.00 Uhr Begrüßung der Gäste durch den Zoodirektor
13.05 Uhr Auftritt des Projektchors unter der Leitung von Niels Erlank, Experte für namibisches und südafrikanisches Liedgut
14.00 Uhr Workshop mit der Trommelgruppe Elavagnon und Abschlusskonzert
16.00 Uhr Theater-Premiere der Nashorngeschichte Schattentheater von Anna Maria Schlemmer in der Afrikahütte


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]