Aktionstag zum „Tag des Wolfes“

NABU-Aktionstag am 30. April in der Naturschutzstation Schwerin

 

Foto: Jürgen Borris.Zum Tag des Wolfes am 30. April 2016 veranstaltet der NABU Mecklenburg-Vorpommern einen Aktionstag für Groß und Klein in der Naturschutzstation Schwerin (Am Strand 9). Auf dem Programm stehen Mitmachaktionen für Kinder sowie viele Informationen zum Wolf für die ganze Familie. Die Besucher können sich über den faszinierenden Beutegreifer informieren und mehr über sein Leben sowie seine Rückkehr nach Deutschland erfahren. Die Teilnahme am Aktionstag, der von 10 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Naturschutzstation im Schweriner Stadtteil Zippendorf stattfindet, ist kostenfrei.

Für Kinder gibt es Mal- und Bastelstationen rund um den Wolf. Bei gutem Wetter können auch Gipsabdrücke von Wolfsspuren ausgegossen werden. Weitere Stationen sind das Kennenlernen von Fährten, die Unterschiede zwischen Wolf und Hund sowie typischen Beutetieren des Wolfs. Auch für Erwachsene hat der Aktionstag viel zu bieten. So gibt es Informationen zur Biologie und Lebensweise der Tiere und Wissenswertes zum Wolfsmonitoring in Mecklenburg-Vorpommern. Auch eine Fotofalle sowie ein Herdenschutzzaun werden gezeigt. Zudem stehen Mitglieder der NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf als Gesprächs-Partner für Besucherfragen den ganzen Tag über zur Verfügung.

Da die Aktionen den ganzen Tag über stattfinden, können Besucher ihren „Wolfstag“ individuell gestalten.

Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top