Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Alte Kinderspiele neu entdeckt

Ferienspiele im Mueßer Freilichtmuseum

Drei Würfe, drei Treffer. Wer das wohl schafft… (Foto: Fred-Ingo Pahl)Am 27. Juli startet das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß ein aktionsreiches Programm für alle Ferienkinder. Für jeden Mittwoch in den Sommerferien jeweils von 10 bis 13 Uhr lassen sich die Museumsmitarbeiter immer wieder Spannendes, Interessantes und Neues einfallen. An diesem Mittwoch können Kinder so wie schon vor 30 oder 50 Jahren beim Eier- oder Holzschuhlauf, Sackhüpfen oder Topfschlagen ihre Beweglichkeit und ihren Gleichgewichtssinn testen. Wer geschickt ist, kann sich in Jahrmarkt-Wurfspielen oder im Murmeln messen, Flöten aus Weidenholz schnitzen oder große Seifenblasen mithilfe von alten Zeitungen erzeugen. Die Kreativen können sich im Kartoffeldruck ausprobieren oder individuelle Anhänger flechten. Viele weitere Kinderspiele früherer Jahrzehnte können die Ferienkinder auf den weitläufigen Wiesenflächen der Museumsanlage ausprobieren.

Am Nachmittag, um 15 Uhr, spielt das Figurentheater Margrit Wischnewski eine sehr eigenwillig-amüsante Fassung des Grimmschen Märchens „Rotkäppchen“ für Kinder ab 5 Jahren in der Theaterscheune des Museums. Vorhang auf… der Ferienspaß in Mueß beginnt!

 

Fred-Ingo Pahl


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]