Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Altes Ordnungsamt wird nochmals aufgeBLOCKt

Knapp ein Monat war Ruhe im BLOCKhaus, dem ehemaligen Ordnunsgamt in der Schweriner Franz-Mehring-Strasse 11 gegenüber der Paulskirche.

'Wooden Peak' das sind Sebastian Bode und Jonas Wolter (v.l.)Doch nun werden die Räume noch einmal für Besucher und diverse Aktionen hergerichtet. So ist am Freitag, dem 03. September das Akustik-Electro-Jazz-Duo WOODEN PEAK im BLOCKhaus zu Gast. Und zu erleben sind dann eine Holzgitarre, modernes Schlagwerk , diverse Rechenmaschinen mit Äpfeln drauf, eine Zauberkugel die auf Handbefehl hört sowie das Yetiklavier. Und das alles wird in Echtzeit bedient von den zwei singenden Brüdern im Geiste, Jonas Wolter und Sebastian Bode. Das Konzert beginnt 21:00 Uhr und musikalische Kostproben dürfen unter www.myspace.com/woodenpeak genommen werden.

Bis Ende September besteht für alle Interessierten noch einmal die Möglichkeit die Ausstellung „Junge Kunst für die Stadt“ zu besuchen. Besichtigungstermine können vereinbart werden über die Rufnummer 0385-7582927 oder per E-Mail: mein_block3@web.de.

Am 26. September präsentiert sich MEIN BLOCK in Kooperation mit der Jugendkunstschule ATARAXIA auch im Rahmen des ersten autofreien Sonntages in der Schweriner Innenstadt, bevor am 01. Oktober die Ausstellung BLOCKhaus mit einer letzten Party beendet wird. Damit findet die Jugendkulturinitiative, die im Rahmen des Programms „Stärken vor Ort“, stattfindet und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert wird, ihren diesjährigen Abschluss. „Ob es in den nächsten Jahren eine Fortsetzung von MEIN BLOCK geben wird, hängt wesentlich auch vom Interesse und dem Engegament der jungen Schweriner ab.“ antwortet Olaf Hagen von der Evangelischen Jugend Schwerin, die das Projekt im Jahr 2010 getragen hat.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]