Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Altstadt putzt sich für das FrühjahrsErwachen

 

Begrüßen den Frühling: Sigrid Beneke, Sabine Steinbart, Angela Hinze, Axel Roller (v.l.n.r.) © LHS / Ulrike Auge

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…“ begrüßte einst der Dichter Eduard Mörike den Frühling. Auch die Händler und Gastronomen in der Schweriner Altstadt freuen sich auf das FrühjahrsErwachen. Mit bunten Bändern – hergestellt von den Dreescher Werkstätten – schmückte der Vorstand der Werbegemeinschaft Altstadt e.V. die Bäume am Markt, in der Puschkinstraße, am Großen Moor, in der Münz- und Mecklenburgstraße.

In der Altstadt findet an diesem Wochenende der frühlingshaften Auftakt des Schweriner Kultur- und Gartensommers statt. Die offizielle Eröffnung beginnt am Sonnabend um 13 Uhr am Schleswig-Holstein-Haus mit einem japanischen Blütenfest.

Von 13 bis 18 Uhr lohnt sich der Gang über den Markt und durch die Geschäftsstraßen ganz besonders. Auch die Geschäfte öffnen am Samstag länger ihre Türen und am Sonntag schließen sich viele Händler dem verkaufsoffenen Sonntag an. Trotz etwas eisiger Temperaturen ist der Frühling in der Altstadt schon jetzt sichtbar. Die bunten Bänder der Werbegemeinschaft und des Citymanagements der Landeshauptstadt kündigen ein blütenreiches Wochenende an, an dem die ganze Stadt in Aktion ist. Citymanagerin Sabine Steinbart würde sich sehr freuen, wenn sich zum FrühjahrsErwachen am Sonnabend und Sonntag Händler, Gastronomen und Anwohner zur Freude der Gäste mit eigenem Blumenschmuck vor Türen und Fenstern am Blütenfest beteiligen.

 

LHS

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]