Am Frauentag zur „Ladies Night“

Am Samstag, den 8. März 2008 gehört das Große Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters wieder ganz den Frauen und – sofern diese sich trauen – deren männlichen Begleitern.

Seit fünf Spielzeiten steht das beliebte Schauspiel „Ladies Night“ auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin – in den vergangenen Jahren mit jeweils zwei Sondervorstellungen am
Internationalen Frauentag. Auch in diesem Jahr wird am 8. März jeweils um 17 und um 20 Uhr die gelungene Inszenierung von Peter Dehler mit einer überwiegend männlichen Besetzung zu erleben sein. Mit dabei ist der mittlerweile aus dem Fernsehen bekannte Schauspieler und Publikumsliebling Thorsten Merten, der als ehemaliges Ensemblemitglied gelegentlich als Gast auf der Schweriner Bühne zu sehen ist.

Zum Stück: Das Selbstwertgefühl von Craig, Barry, Grahame, Norman, Gavin und Wesley, die in einer mittleren Industriestadt Englands leben, befindet sich auf dem Nullpunkt. Kein Job, kein Geld und das Privatleben ein einziges Chaos. Als in ihrer Stadt die „Chippendales“ – eine Männer-Stripshow – gastieren, haben sie die rettende Idee: Warum nicht selbst eine Striptease-Gruppe gründen, um damit das große Geld zu machen! Aber wie wird man(n) Herr über die eigene Scham und klemmende Reißverschlüsse? Als alle Widrigkeiten überwunden scheinen, bleibt vor dem ersten Auftritt nur noch die alles entscheidende Frage: Ganz oder gar nicht?

Katharina Liedtke

Schwerin. Stadt zwischen Seen und Wäldern
Preis: € 9,90 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Urlaub in Schwerin
Urlaub in Schwerin*
von GamePvP
Preis: € 0,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top