Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Amateur-Box-WM 2013 mit Medaille für Schweriner

Arajik Marutjan holt Bronze in Almaty

Vom 14. bis 26. Oktober wurden in Kasachstans Hauptstadt Almaty die 17. Weltmeisterschaften der Amateur-Boxsportler ausgetragen. Schon seit 1974, in Havanna, werden WM im Amateur-Boxsport durchgeführt. Bei den bisherigen Amateur-Welttitelkämpfen waren dabei oftmals die Staffeln aus Kuba dominierend. So stellten die Faustkämpfer von der „Zucker- und Zigarren-Insel“ insgesamt neunmal die stärkste Staffel (1974, 1978, 1986, 1991, 1993, 1995, 1997, 2001 und 2005). Russland (einschließlich UdSSR) avancierte viermal zum erfolgreichsten WM-Team (1989, 2003, 2007 und 2009). Je einmal setzten die Staffeln aus den USA (1999) und der Ukraine (2011) die ganz großen Glanzpunkte.

Mecklenburger Boxsportler bei Amateur-Box-WM von 1974 bis 2003

Und auch M-V-Faustkämpfer setzten weltmeisterliche Akzente. Bei den ersten Box-WM der Amateure 1974 in Havanna gewann der gebürtige Neuklosteraner Bernd Wittenburg die Bronze-Medaille im Mittelgewicht. Acht Jahre später, im Jahr 1982 in München, erkämpfte der Schweriner Richard Nowakowski ebenfalls WM-Bronze – allerdings im Federgewicht.

Drei Medaillen für Schwerin gab es dann bei den WM 1986 in Reno: Silber für Rene Breitbarth im Bantamgewicht, jeweils Bronze für Andreas Zülow/Federgewicht und Torsten Schmitz/Weltergewicht.
Bei den WM 1989 in Moskau holten Andreas Zülow (Leichtgewicht) und Torsten Schmitz (Halbmittelgewicht) Vize-Weltmeister-Titel für Schwerin. Im Jahr 1991 bei den WM in Sydney gewann Schmitz dann noch WM-Bronze, wiederum im Halbmittelgewicht.  Die vorerst letzte Box-WM-Medaille für Schwerin erkämpfte Martin Dreßen im Leichtgewicht 2003 in Bangkok.

Resümee zu den Amateur-Box-WM 2013 in Almaty

Und wie sah es nun 2013 in Almaty aus? Nach 10 Jahren, nach der erwähnten WM-Bronze-Plakette für Martin Dreßen, holte Arajik Marutjan vom BC Traktor Schwerin wieder eine Medaille bei Amateur-Box-WM für M-V, speziell für Schwerin: Im Weltergewicht belegte er zusammen mit Gabriel Maestre aus Venezuela den dritten Platz. Neuer Weltmeister in dieser Gewichtsklasse wurde der kasachische Lokalmatador Daniyar Yeleussinov, gegen den Arajik im Halbfinale unterlag. Der Kasache setzte sich im Finale gegen Kubas Arisnoidys Despaigne durch.

Ansonsten waren diese WM 2013 eine Meisterschaft der osteuropäischen sowie vorderasiatischen Boxsportler gegen „den Rest der Welt“: 18 Medaillen gingen auf das Konto der früheren Republiken der ehemaligen Sowjetunion. Kasachstan stellte die stärkste Boxstaffel der Welttitelkämpfe 2013 mit 4 x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze. Aserbaidschan war mit 2 x Gold, 1 x Bronze bestens dabei. Russland erkämpfte 1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze, Usbekistan kann 1 x Silber, 1 x Bronze vorweisen und die Ukraine hatte nach Abschluß der WM 1 x Bronze „im Gepäck“.

Marko Michels


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]