Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Anderen zeigen wo der „Hammer hängt“!

14. Oktober 2017: Möglichkeiten checken auf der Berufsmesse

„Berufswahl ist ein Stück Lebensplanung – sehr gut beraten sind diejenigen, die sich frühzeitig informieren“, so Guntram Sydow, Chef der Schweriner Arbeitsagentur. Was mache ich nach dem Schulabschluss? Welche Ausbildung ist für mich die Richtige? Wie steht es mit der Ausbildungsvergütung und wo befindet sich die künftige Berufsschule? Welche Voraussetzungen muss ich für meinen ‚Traumjob‘ mitbringen? „Viele Fragen, die nicht immer ganz leicht zu beantworten sind. Wir wollen Teenagern beim Einstieg in das Berufsleben unter die Arme greifen. Gemeinsam mit Westmecklenburger Unternehmen bieten wir mit unserer traditionellen Berufsmesse eine geeignete Plattform, auf der Jugendliche und auch ihre Eltern in kompakter Form Antworten auf alle Fragen rund um das Thema ‚Ausbildung‘ bekommen“, so der Agenturchef.

Rund 70 Westmecklenburger Unternehmen werden sich und ihre Ausbildungsstellen auf der 16. Berufsmesse präsentieren. Sie suchen das direkte Gespräch mit den Jugendlichen, informieren über Berufsbilder, Ausbildungsmöglichkeiten sowie Karrierechancen und geben gleichzeitig einen Einblick in ihren Betriebsalltag. Neben den Firmenchefs und Personalverantwortlichen werden auch viele Azubis mit dabei sein und sozusagen aus dem Nähkästchen plaudern.

Selbstverständlich stehen am Samstagvormittag auch die Berufsberater/-innen der Arbeitsagentur für Gespräche und direkte Nachfragen zur Verfügung. Außerdem erhalten Interessierte individuelle Tipps und Tricks für eine optimale Bewerbung. Schulabgänger/innen sollten daher die Gelegenheit nutzen und ihre Bewerbungsunterlagen gleich mitbringen. „Wir sehen uns auf der Berufsmesse!“, so Sydow abschließend.

Weitere Informationen gibt es im BiZ unter: 0385 450-2900 oder im Internet: www.arbeitsagentur.de/schwerin.

Berufsmesse
Samstag, 14. Oktober 2017 von 10 – 13 Uhr
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)
Wismarsche Straße 405 in Schwerin


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]