Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Andrea Häfer als Lehrerin des Jahres 2017 geehrt

Oberbürgermeister Badenschier: „Viel Engagement und größte Zuverlässigkeit“

v.l.n.r.: Andrea Häfer, Dr. Rico Badenschier und Volker Ahmels.
Foto: © LHS / Christina Lüdicke

Andrea Häfer, stellvertretende Solocellistin der Mecklenburgischen Staatskapelle und als freie Mitarbeiterin Lehrerin für Violoncello am Konservatorium Schwerin, wurde gestern von Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier als Lehrerin des Jahres 2017 geehrt. In seiner Laudatio sagte Dr. Badenschier: „Andrea Häfer setzt sich seit über dreißig Jahren als freie Mitarbeiterin im Konservatorium Schwerin in hervorragender Weise für die Entwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler und des Fachbereichs Tiefe Streicher ein. Sie bereitet regelmäßig Teilnehmende in der Studienvorbereitung und Schülerinnen und Schüler für den Wettbewerb Jugend musiziert bis zur Bundesebene vor. Sie schafft es immer wieder, auch weniger talentierte Cellistinnen und Cellisten durch passende eigene Arrangements bekannter Stücke für Vorspiel zu motivieren und ihnen den Spaß am Musizieren zu vermitteln. Darüber hinaus war sie jahrelang überdurchschnittlich engagiert in der Vorbereitung der Streicherprojekte. Sie hat es immer wieder verstanden, die Cello/Bassgruppe des Jugendsinfonieorchesters Schwerin für Aufführungen bei den Tagen der offenen Tür, Weihnachtsfesten und anderen exponierten Veranstaltungen des Konservatorium Schwerin zu motivieren und zu begeistern. Die Mentorentätigkeit beim Jugendsinfonieorchesters Schwerin führt sie seit vielen Jahren mit viel Engagement und größter Zuverlässigkeit aus und ist auch regelmäßig als Musikerin bei den Konzerten des Orchesters ein Vorbild für ihre Schülerinnen und Schüler. Mit ihrer freundlichen, optimistischen und bescheidenen Art ist sie auch bei den Kolleginnen und Kollegen sehr beliebt und es kam bereits mehrfach zur Zusammenarbeit mit anderen Fachkolleginnen und -kollegen in Vorbereitung für den Wettbewerb Jugend musiziert.“
Christina Lüdicke, Stellvertretende Direktorin des Konservatoriums fügt an: „Wir sind stolz und gratulieren Andrea Häfer sehr herzlich!“


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]