Angriff auf französische Jugendgruppe in Schwerin

Gestern kam es gegen 18 Uhr in Schwerin im Bereich der Stellingstraße zu einer Auseinandersetzung.

Betroffen war eine Gruppe aus Frankreich stammender Jugendlicher. Diese wurden von mindestens fünf Personen, größtenteils Jugendlicher aus Schwerin, angepöbelt und beschimpft.

Da sich die Aggressionen gegen die Reisegruppe steigerten, flüchteten diese in den Schlossgarten. Danach wurden Ihnen mehrere Steine hinterher geworfen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Verdachts der Begehung von Straftaten wegen Beleidigung, Gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung aufgenommen.

Steffi Nietz


Produkttipps

Nach oben scrollen