Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Arbeit und mehr!“

Stellenmarkt im BiZ Schwerin am 26. Mai


Die Auswahl an offenen Arbeitsstellen in und um Schwerin ist groß. Der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter Schwerin verfügt hier aktuell über mehr als 1.200 Stellenangebote. Dieses große Angebot wird am Donnerstag, den 26. Mai 2016, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Schweriner Arbeitsagentur in Form eines „Stellenmarktes“ präsentiert. Außerdem beraten die Fachleute des gemeinsamen Arbeitgeber-Services Interessierte zu möglichen Unterstützungsleistungen bei der Jobsuche und geben praktische Tipps. „Willkommen sind alle Interessierten – natürlich auch Asylsuchende/Flüchtlinge. Für sie ist zusätzlich ein arabischsprachiger Übersetzer mit vor Ort“, betont Guntram Sydow, Chef der Schweriner Arbeitsagentur.

Was erwartet Sie noch?
Rund um die Stände des Arbeitgeber-Services wird den Besucher/innen ferner ein „Bewerbungsmappencheck“ angeboten und sie erhalten Tipps von Experten zum Umgang mit der JOBBÖRSE, zur Stellenrecherche und den Onlineangeboten der Arbeitsagentur. Außerdem wird Marlies Reiher, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Schweriner Arbeitsagentur, allen Interessenten für Fragen rund um das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ beratend zur Seite stehen. „Nutzen auch Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren!“, so der Agenturchef abschließend.

Stellenmarkt: „ARBEIT UND MEHR!“
26. Mai 2016 von 10 – 12 Uhr
BiZ der Agentur für Arbeit Schwerin
Am Margaretenhof 18, 19057 Schwerin


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]