Arbeitskreis Wirtschaft DIE LINKE berät zu Neubau des Jugendtempels

Die Idee den historischen Jugendtempel im Schweriner Schlossgarten wieder aufzubauen diskutierten am Montagabend die Mitglieder des Arbeitskreises Wirtschaft der Stadtfraktion Die Linke mit Kreishandwerksmeister Gerd Güll.

Nachdem kürzlich der Bauantrag für das Projekt abgegeben wurde, geht es nun darum, die benötigten Gelder für den Neubau durch Sach- und Geldspenden bei Privatpersonen und Unternehmen einzuwerben.

„Die Idee, das Projekt vor allem durch die Einbindung von Auszubildenden verschiedener Handwerksberufe auf den Weg zu bringen, begrüßen wir ausdrücklich. Sie stellt eine gute Gelegenheit dar, praktisches Wissen im Rahmen der handwerklichen Ausbildung durch die Mitarbeit an einem interessanten und vor allem nachhaltigen Objekt anzuwenden. Aufgrund der bekannt angespannten finanziellen Lage der Stadt wird auch dieses Vorhaben nur über das Engagement von Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen auf den Weg zu bringen sein,“ so Henning Foerster, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Leiter des Arbeitkreises Wirtschaft der Fraktion Die Linke.

Peter Menzlin

Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin: Damals & Heute
Schwerin: Damals & Heute*
von Bild und Heimat Verlag
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top