Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Arbeitstreffen der Fußball-Vorstände von Eintracht und SSC Breitensport

Die Vereinsvorstände der mitgliederstärksten Fußballvereine der Landeshauptstadt, des FC Eintracht Schwerin und des Schweriner Sportclub Breitensport, haben sich zu einer Beratung getroffen und vereinbart, künftig noch enger im Interesse des Schweriner Amateurfußballs zusammenzuarbeiten.

Bereits in dieser Saison hatten SSC-Spieler die Gelegenheit erhalten, die Verbandsligareserve von Eintracht zu verstärken. „Hiervon profitieren sowohl die Vereine als auch unsere Sportler. Wir können uns das auch im Jugendbereich vorstellen“, sagte FCE-Jugendleiter Stephan Manthei.

Gegenstand der Erörterung waren neben sportlichen Themen auch die Rahmenbedingungen und die nach Auffassung beider Vereine mangelnde Unterstützung des Fußballsports in der Landeshauptstadt. Eintracht und SSC waren sich einig darin, dass der Fußball in der Verwaltung der Landeshauptstadt zu wenig Beachtung findet. „Die Fußballanlagen in der Stadt sind teilweise in einem desolaten Zustand, während im Umland  alles vom Feinsten glänzt. Volleyballer, Handballer, Ruderer und andere Sportarten haben in den vergangenen Jahren neue Vereinsanlagen bekommen und werden zum Teil großzügig von städtischen Gesellschaften unterstützt. Das ist lobenswert, aber jetzt ist endlich der Fußball dran!“ betonten Eintracht-Präsident Bernd Tünker und SSC-Vorstand Wolfgang Schwerin abschließend. Diese Position soll gemeinschaftlich vertreten werden.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]