Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

IHK-Fortbildungsprüfungen erfolgreich

Nach bestandener Prüfung erhielten am 19. Dezember 2001 40 Prüflinge in der Aufstiegsfortbildung ihre IHK-Zeugnisse. 23 Versicherungsfachwirte, sechs Handelsfachwirte und elf Bilanzbuchhalter sahen sich nach zwei arbeitsintensiven Jahren, in denen neben der täglichen Arbeit berufsbegleitend die notwendigen Fachlehrgänge besucht werden mussten, am Ziel ihrer Mühen.

Absolventen der Aufstiegsfortbildung verfügen über praktische Berufserfahrung und ein vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische Kenntnisse, die sie zur Erfüllung qualifizierter Sachaufgaben und zur Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben der mittleren Ebene befähigen. Voraussetzung für die Zulassung zur IHK-Prüfung in diesen Fortbildungsrichtungen ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens dreijährige Berufspraxis bzw. eine mindestens sechsjährige einschlägige Tätigkeit im entsprechenden Sachgebiet.

In seiner Ansprache zur feierlichen Zeugnisübergabe würdigte Jürgen Mundt, Geschäftsführer Berufsbildung der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, die hohe Motivation und Leistungsbereitschaft der Teilnehmer. Will man sich dem an Tempo noch gewinnenden Strukturwandel in den Unternehmen erfolgreich anpassen, muss das auch so bleiben. „Wer morgen Erfolg haben will, darf heute Entwicklungen nicht verschlafen. Der erreichte Abschluss ist deshalb noch kein verdientes Ruhekissen oder eine Garantie zum Aufstieg, er erleichtert jedoch das Erklimmen der Karriereleiter“, so Mundt.


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]