Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Innerhalb von wenigen Stunden 171 Gurtverstöße festgestellt

Bei der heutigen angekündigten Auftaktkontrolle im Rahmen des themenorientierten Verkehrskonzepts stellte die Polizei im Direktionsbereich Schwerin innerhalb weniger Stunden 171 (Schwerin 75, LK NWM 32, LK PCH 22, LK LWL 42) „Gurtmuffel“ fest und verwarnte sie.

Wer ohne den Sicherheitsgurt angelegt zu haben ein Fahrzeug bewegt, muss  mit einem Verwarngeld von 30.- Euro rechnen. Während der Kontrolle wurde auch ein Fahrer festgestellt der sein Fahrzeug unter den Einfluss von Drogen gelenkt hatte. Bei den Verkehrskontrollen wurden auch 94 andere Ordnungswidrigkeiten wie zum Beispiel Benutzung des Mobiltelefons während der Fahrt oder unangepasste Geschwindigkeit festgestellt. Hinzu kommen noch einmal 36 Verstöße wegen technischer Mängel am Fahrzeug. Bei den Verkehrskontrollen kamen direktionsweit 104 Polizeibeamte zum Einsatz. Im gesamten Monat September werden polizeiliche Kontrollen zum Thema Rückhalteeinrichtungen durchgeführt.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]