Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Auch 2012 war das Schweriner Drachenbootfestival ein voller Erfolg

Es ist das Sommerevent in der Landeshauptsstadt und über die Landesgrenzen hinaus bei Sportlern, Familien und Fans bekannt: das Schweriner Drachenbootfestival.

Zum mittlerweile 21. Mal fand es vom 24. bis 26. August 2012 statt. Angemeldet hatten sich 147 Teams, so viele wie noch nie zuvor. Auf dem Pfaffenteich traten zu den drei Wettkampftagen ca. 3.500 Paddler in den verschiedenen Wettbewerben an. Neben Teams aus ganz Deutschland waren auch Gäste aus Polen am Start. Damit gehört das Schweriner Drachenbootfestival zu den erfolgreichsten in Europa.

Trotz wechselhaften Wetters blieben die erwarteten Zuschauer nicht aus. Sie sahen an allen Tagen spannende Wettkämpfe. Für die Organisatoren war es ein anstrengendes Programm, dass sie aber mit Bravour meisterten. Alle sieben Minuten gab es Sonnabend und Sonntag ein Rennen. Auch durch kurze Regengüsse liessen sich die Sportler nicht die Laune verderben. Wassersportler sind da ja sehr wetterresistent. Nach Schätzungen der Polizei kamen etwa 38 000 Zuschauer bis Sonntag zu dem Spektakel.

Begonnen hatte das Festival am Freitagabend mit dem Energy-Cup der Stadtwerke Schwerin. Sieger wurden die DREWAGianer aus Dresden. Höhepunkt waren die Rennen zum «Internationalen Großen Preis von Schwerin». Diesen Wanderpokal auf der 1.000-Meter-Strecke gewann mit klarem Vorsprung das Hannover All Sports Team, das diesen Pokal im nächsten Jahr verteidigen muss.

Im vergangenen Jahr nahm mit „Amber Szczecin” erstmals ein polnisches Team am Drachenbootfestival teil. Grund genug, in diesem Jahr aus dem Großen Preis von Schwerin einen internationalen Wettkampf zu machen. Im Zuge des Städtepartnerschaftsjubiläums mit Wuppertal freut sich die Landeshauptstadt somit nicht nur über Besucher aus der nordrhein-westfälischen Stadt. Auch internationale Städtepartner sind herzlich nach Schwerin eingeladen, um beim Drachenbootfestival mitzupaddeln.
Eigens dafür wurde der Städtepartner-Cup ins Leben gerufen.

Höhepunkt war wie stets das imposante Feuerwerk Sonnabendnacht.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]