Auftakt für den Licht-Test 2013

Kostenloser Check der Fahrzeugbeleuchtung vom 1. bis 31. Oktober

Funktionierende Autolampen sind ein Sicherheits-Muss. Daher bieten die 35 Meisterbetriebe der Kfz-Innung Region Schwerin Autofahrern vom 1. bis 31. Oktober den kostenlosen Check der Fahrzeugbeleuchtung an. Der Obermeister der Kfz-Innung Region Schwerin, Michael Ahrenbeck, ist jetzt mit gutem Beispiel vorangegangen und mit seinem Fahrzeug bei Aktionstag der Kfz-Innung in Schwerin zum Licht-Test vorgefahren.

Die Überprüfung der Licht-Anlage dauerte etwa 15 Minuten. Nachdem der Kfz-Meister die einwandfreie Funktion der Fahrzeugbeleuchtung festgestellt hatte, klebte er die Licht-Test-Plakette 2013 an die Windschutzscheibe, die der Polizei geprüftes Autolicht signalisiert. „34 Prozent der geprüften Pkw und 35 Prozent der Trucks und Busse waren im letzten Jahr mit einer fehlerhaften Beleuchtung unterwegs“, weiß Michael Ahrenbeck. „Das sind auf den Bestand in Schwerin hochgerechnet rund 14.000 Fahrzeuge auf unseren Straßen, deren Licht nicht richtig funktioniert. Grund genug auch für die Polizei, ihr Augenmerk jetzt wieder verstärkt auf das Auto-Licht zu richten.“

Die Kfz-Innung Region Schwerin rechnet mit einer hohen Beteiligung der Autofahrer und hat rund 5.000 Licht-Test-Plaketten an ihre Mitgliedsbetriebe ausgegeben. „Zirka 5.000 kostenlose Überprüfungen mit einem Zeitaufwand zwischen zehn und 15 Minuten bedeuten auch, dass die 35 Mitgliedsbetriebe der Kfz-Innung eine namhafte geldwerte Leistung für die Sicherheit auf unseren Straßen erbringen“, erklärt Obermeister Michael Ahrenbeck. Der Licht-Test sei ein Service, bei dem Kfz-Meister kleine Mängel sofort und kostenlos beheben. Nur nötige Ersatzteile und umfangreichere Einstellarbeiten müssten bezahlt werden.

Verkehrswacht und Kfz-Innung appellieren gemeinsam an alle Autofahrer, das Gratis-Angebot zu nutzen. Im Licht-Test-Monat Oktober hängen erstmals fünf Spannbänder über verkehrsreichen Straßen aus, die alle Autofahrer gut sichtbar daran erinnern, die Lichtanlage ihres Fahrzeugs überprüfen zu lassen. Die Aufschrift der Banner wirbt für die Website www.licht-test.de, auf der Autofahrer den Kfz-Innungsbetrieb vor Ort finden. Fuchs Europe Schmierstoffe hat das Vorhaben gesponsert.

Der Licht-Test ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Kfz-Gewerbes und der Deutschen Verkehrswacht. Neben Fuchs Europe Schmierstoffe wird sie von ADAC, Suzuki International Europe, Osram und dem Zentralverband der Augenoptiker unterstützt. Schirmherr ist Bundesminister Peter Ramsauer.

Der heutige Aktionstag für Autofahrer auf dem Geländes des Bildungszentrums der Handwerkskammer Schwerin, Werkstraße 600, dauert noch bis 16 Uhr an.

Quelle: Kfz-Innung Region Schwerin

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top