Auftaktkonzert der MeckProms on tour 2011

Picknickkonzert einmalig zwischen Kaskade und Kreuzkanal im Schweriner Schlossgarten am Dienstag, 5. Juli 2011, 21.00 Uhr

Der Auftakt für die beliebten „MeckProms“-Konzerte der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin am Dienstag, den 5. Juli 2011 wird in diesem Jahr einmalig mit ausdrücklicher Sondergenehmigung der Staatlichen Schlössern und Gärten Mecklenburg-Vorpommerns im Herzen des Schweriner Schlossgartens zu erleben sein. Bedingt durch die Nutzung der Schweriner Freilichtbühne spielt das drittälteste Orchester Deutschlands sein erstes „MeckProms“-Konzert in diesem Sommer als Picknickkonzert zwischen Kreuzkanal und Kaskade. Den Besuchern wird so die Möglichkeit geboten, auf der großzügigen Rasenfläche Platz zu nehmen und neben dem unterhaltsamen und zugleich anspruchsvollen Konzertprogramm, den herrlichen Blick mit dem Schloss im Hintergrund zu genießen. Picknickdecke oder Campingstuhl dürfen gern mitgebracht werden, denn eine feste Bestuhlung steht nur im geringen Umfang zur Verfügung, so wie auch bei den weiteren Picknickkonzerten in Mecklenburg. Den traditionellen Abschluss bildet am Dienstagabend wieder ein großes Feuerwerk.

Auf dem Konzertprogramm stehen Filmmusik, Höhepunkte aus Oper und Operette von Verdi, Donizetti und anderen sowie beliebte Orchestermusik. Für die Auftritte in Schwerin und Klütz konnte der Tenor Alex Vicens gewonnen werden, der sich während seines Engagements in Schwerin von 2004 bis 2006 in die Herzen des Publikums gesungen hat und in der aktuellen Produktion von „Lucia di Lammermoor“ begeistert. Unterstützung erhalten die Musiker der Staatskapelle außerdem durch Kammersängerin Petra Nadvornik (Sopran) und Itziar Lesaka (Mezzosopran), der erste Konzertmeister der Staatskapelle, Volker Reinhold, ist ebenfalls solistisch zu erleben. Die musikalische Leitung und Moderation hat der junge Dirigent Christian Schumann übernommen. Er debütierte im vergangenen Jahr an der Bayerischen Staatsoper und hat bereits diverse Orchester wie die Staatskapelle Weimar, das Beethoven Orchester Bonn und die Nürnberger Symphoniker geleitet.

Das zweite Konzert am 10. Juli in Klütz eröffnet in Zusammenarbeit mit dem Betrieb für Bau und Liegenschaften den BothmerTag, ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm rund um dieses einmalige Baudenkmal. Am 12. Juli werden die „MeckProms“ im Schlosspark von Mirow zu erleben sein und am 19. Juli im Schlossgarten Ludwigslust. Architektonisch gerahmte Musikerlebnisse sind die beiden letzten Konzerte am 19. Juli im Hof der prachtvollen Renaissance-Residenz in Güstrow und am 24. Juli im Fürstenhof in Wismar.

Die Konzerte der „MeckProms on tour“ erfolgen in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Mecklenburg-Vorpommerns und werden unterstützt vom Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern. Kulturpartner ist NDR Kultur. Karten zu den Konzerten gibt es an ausgesuchten Vorverkaufsstellen vor Ort oder direkt über das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin zum Preis von 16,50 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Lais Puzzle Schwerin 1000 Teile
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin Sei Mir Gegruesst (850 Schwerin Jubilaeum)
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mecklenburg 1701 bis 1952
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top