Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Aus dem Hörsaal zur WEMAG

Energieversorger bietet Trainees spannenden Berufseinstieg

Was mache ich nach dem Studium? Diese Frage beschäftigt wohl jeden Absolventen einer Hochschule oder Universität. Eine Chance bekommen Interessenten bei der WEMAG. Der kommunale Energieversorger hat gerade sein neues Traineeprogramm gestartet und bietet zwei jungen Männern einen spannenden Berufseinstieg. „Die Trainees werden entsprechend eines 24-monatigen Durchlaufplans in verschiedenen Abteilungen der WEMAG-Unternehmensgruppe eingesetzt“, erläutert der kaufmännische Vorstand der WEMAG, Caspar Baumgart, anlässlich der Begrüßung der neuen Mitarbeiter.

Arne Fink bringt gute Voraussetzungen mit. Bereits 2011 hat er im Rahmen seines Studiums an der Universität Rostock das vorgeschriebene Praxissemester bei der WEMAG Netz GmbH absolviert. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Uni hat der 24-Jährige später bis zum erfolgreichen Abschluss seines Masterstudiums in Elektrotechnik sogar an Studien in Kooperation mit der WEMAG Netz GmbH und der E.DIS AG mitgearbeitet. In den nächsten zwei Jahren wird der Master of Science als Trainee unter anderem die Bereiche Netzanlagen, Sekundäranlagen und Regionale Dienste kennenlernen.

Auch Mario Juhnke hatte zuvor schon Kontakt mit der WEMAG-Unternehmensgruppe. Er begann nach Abschluss seines Studiums als Diplomkaufmann an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ein sechsmonatiges Praktikum bei der e.dat GmbH, in dem der 27-jährige Schweriner erste Erfahrungen im Vertrieb und Key-Account-Management sammeln konnte. „Während dieser Zeit hat sich herauskristallisiert, dass er gut in unser Traineeprogramm passen könnte“, stellt auch der WEMAG-Ausbildungsverantwortliche, Frank Dumontie, fest

wemag


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]