Aus der Geschichte des Schweriner Küchengartens

Vortrag von Katja Pawlak und German Knaak im Schleswig-Holstein-Haus

Der Schweriner Küchengarten zur BUGA 2009 (Foto: K. Pawlak)Am Mittwoch, den 25. März 2015, 19.00 Uhr, setzen der Historische Verein Schwerin e.V. und Klöndör e.V. ihre gemeinsame Vortragsreihe „Forum Geschichte & Volkskunde“ im Schleswig-Holstein-Haus fort. Katja Pawlak, ausgewiesene Landschafts- und Gartenkulturforscherin, und German Knaak, Sachgebietsleiter bei den Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin (SDS), referieren unter dem Titel „Die Schweriner Küchengärten – 300 Jahre Gartentradition für Herzöge und Bürger“ über die Geschichte eines wesentlichen Teils der Schweriner höfischen Gartenkultur.

Die Küchengärten waren stets ein wichtiger Bestandteil herrschaftlicher Gartenkultur. In Schwerin lag der Küchengarten einst innerhalb des Lustgartens, aus verschiedenen Standorten etablierte sich im 19. Jahrhundert der Hofküchengarten am Franzosenweg. Diese Entwicklung und die Nutzungen des Areals nach 1945 von der Stadtgärtnerei bis zum Bundesgartenschaugelände thematisiert der Vortrag.

Eintritt: 2,00 €, für Vereinsmitglieder frei
Veranstalter: Historischer Verein Schwerin e.V., Klöndör e.V.

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993*
von VBN Verlag Bernd Neddermeyer
Preis: € 29,80 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Falk Stadtplan Extra Standardfaltung Schwerin
Preis: € 6,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top