Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ausbildungswoche in Schwerins Partnerstadt Wuppertal absolviert

Azubis beider Städte arbeiteten an verschiedenen Projekten

Ausbildungswoche (Foto: Landeshauptstadt Schwerin)Mitte Oktober reiste der Berufsnachwuchs der Stadtverwaltung zum Erfahrungsaustausch nach Wuppertal – in Schwerins Partnerstadt. Der Empfang durch die Wuppertaler Azubis war schon auf dem Bahnhof herzlich. Bei alkoholfreien Cocktails und leckerem Kuchen hatten die Jugendlichen zum Auftakt der gemeinsamen Ausbildungswoche Gelegenheit, sich kennenzulernen. Die Schweriner Stadtverwaltung war mit 14 jungen Frauen und Männern angereist. Aus Wuppertal nahmen 44 Azubis teil. In den Tagen der Ausbildungswoche arbeiteten die Auszubildenden beider Städte in bunt gemischten Projektgruppen unter dem Motto: „… in Wuppertal“ zu den unterschiedlichsten Themen wie beispielsweise „Werbung in Wuppertal“, „Mobil in Wuppertal“, „Hergestellt in Wuppertal“ oder „Schwerin in Wuppertal“ zusammen.

Die Ergebnisse der Projektarbeiten präsentierten die Azubis während der Abschlussveranstaltung. Erstmals erhielt das Team mit der besten Präsentation einen Wanderpokal. Der Pokal blieb allerdings in Wuppertal, wo er nun ein Jahr lang das Büro des Betreuers der Projektgruppe „Hochhinaus in Wuppertal“ schmücken darf. Während der Abschlussveranstaltung lud die Schweriner Ausbildungsleiterin Silke Pagel die Wuppertaler zum Gegenbesuch ein: „Ich hoffe, dass wir die Wuppertaler Azubis im nächsten Jahr im Oktober wieder bei uns in der Landeshauptstadt zur traditionellen Ausbildungswoche begrüßen können.“

Die Woche findet seit Jahren jeweils in den Herbstferien Nordrhein-Westfalens abwechselnd in Schwerin und Wuppertal statt. Zwischenzeitlich fiel der Austausch dem Sparzwang zum Opfer. Seit dem 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft im Jahr 2012 wird er aber wieder regelmäßig durchgeführt.

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]