Ausstellung – Leben und Experiment

Der MV-Foto e.V. zeigt Arbeiten von neu aufgenommenen Mitgliedern / AUSSTELLUNG läuft vom 14.1.- 14.2.2009 in der MV-Foto Galerie in der Schweriner Puschkinstraße 13,

Schwerin – Der MV-Foto e. V. bleibt sich treu in dem Anspruch, die künstlerische Fotografie und den Nachwuchs im Lande zu fördern – mit „jungen Wilden“ und Gestandenen. So hat der Verein 2008 wieder neue Mitglieder aufgenommen und zudem mit fotoverrückten Jungen und Mädchen eine Nachwuchsgruppe gegründet. Sie zeigen nun gemeinsam vom kommenden Mittwoch an bis zum 14. Februar ihre Auffassung von der Lichtbildnerei. Die Ausstellungs-Eröffnung am 14.1. ist um 17 Uhr in der Galerie des Vereins in der Puschkinstraße.

Die junge Sandra Schmidt etwa beschäftigt sich dabei in ihren Arbeiten mit Momenten aus dem alltäglichen Leben.

Ihr ist wichtig, dass es sich dabei um Momente ohne Inszenierung handelt. Die theoretischen Grundlagen holt sie sich seit September 2007 an der FH Dortmund, wo sie Kommunikationsdesign studiert und sich dabei intensiv mit fotografischen Themen befasst.

Martin Holze, geboren 1965, lebt in Teterow und beschäftigt sich seit 25 Jahren mit der Fotografie. Ihn fasziniert an der die Mischung von Technik, Handwerk und Kunst. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Landschaft, Städteporträts und Industriekultur.

Peter A. Kroehnert kommt aus den alten Bundesländern und ließ sich in Redefin nieder. Er ist als Fotograf und Kameramann, obgleich im Rentenalter, immer noch tätig. Kroenert hat in jungen Jahren nach dem Studium in Köln ein Fotolehrbuch geschrieben und mehrere Bildbände über verschiedene Länder herausgebracht. Heute beschäftigt er sich mit der experimentellen Fotografie. Seine besondere Liebe gehört den Pferden

Elisabeth Krause, Marie Kutzer, Elena Stepanowa, Marc Geltmeier und Thilo Tetzlaff – bilden den „harten Kern“ der Nachwuchsgruppe. Sie gingen aus dem FOTOGRAFIE-SCHUL-PRAKTIKUM der Jahre 2006-2008, mit dem der MV-Foto e. V. Schüler mit dem „Malen mit Licht“ vertraut machte. Sie beschäftigen sich mit jugendgemäßen Themen. Ihre Beiträge zur MV-JUGEND-FOTOSCHAU 2008, die noch bis zum Februar in der Wollhalle in Güstrow zu sehen ist,  wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Nach oben scrollen